Google-Bücher für den Sony eBook Reader

veröffentlicht am 20. März 2009

Gestern wurde die Zusammenarbeit zwischen Google und Sony offiziell – Heise berichtete unter anderen darüber. Google stellt Sony 500’000 Bücher aus dem Google Book Search-Programm im Format EPUB zur Verfügung. Diese Titel können kostenlos im Sony Book Store geladen und auf den Sony prs-505 geladen werden. Ich habe das gestern kurz getestet, und es hat einwandfrei funktioniert. Klar, die Titel können auch über die Google Buchsuche gefunden, als PDF heruntergeladen und auf den prs-505 geladen werden. Insofern kann das neue Angebot durchaus als Unterstützung von Google für Sony und als Kampfansage gegen Amazon und sein Format gesehen werden.

Das Suchen von interessanten Titeln im Sony Book Store mit der integrierten Google Buchsuche hat sich als nicht ganz einfach erwiesen. Als Kunde hat man so gut wie keinen Überblick, was genau im Angebot ist. Zwar wird eine Liste mit Autoren aufgeführt, u.a. mit Fyodor Dostoyevsky (auf diese Schreibweise wäre ich nie gekommen…). Doch wenn ich dann auf Dostojevskij (so würde ich das schreiben…) klicke, erhalte ich 0 Treffer. Und die erweiterte Google-Suche [inauthor „Friedrich Schiller“] hilft da auch nicht wirklich weiter. Oder ist das schon zu bibliothekarisch gedacht?