eReader-Applikationen fürs #iPhone: #Stanza

veröffentlicht am 30. November 2009

Die beliebteste Applikation für das Kaufen und Lesen von eBooks auf dem iPhone ist aber Stanza, ein Produkt von Lexcycle. Pikanterweise wurde Stanza von Amazon gekauft, womit nicht klar ist, ob der Konkurrent zu Kindle iPhone noch eine Zukunft hat. Stanza bietet Zugriff auf verschiedene eBook Stores. Neben bekannten Verlagen wie Fictionwise oder Random House nutzen auch kleinere Verlage diese Plattform. Insgesamt sind rund 100‘000 Titel verfügbar. Spannend ist die zusätzliche Möglichkeit, eigene Texte vom persönlichen PC aus mit Stanza zu synchronisieren und in die „Bibliothek“ auf dem iPhone zu integrieren. Eine Schnittstelle zur Software Calibre soll es sogar erlauben, alle möglichen Formate via Calibre in ein von Stanza lesbares EPUB-Format umzuformatieren und dann auf das iPhone zu spielen.

Screenshots: Auswahl von eBooks in verschiedenen Shops auf Stanza

Stanza bietet ähnliche Funktionen zum Lesen der eBooks wie der erwähnte eReaderPro an. Wie bei diesem können auch Notizen eingefügt werden und Wörter in einem Wörterbuch nachgeschlagen werden. Die Notizen sind allerdings auf die Verwendung innerhalb der Software beschränkt. Eine Integration in Worddokumente oder ähnliches ist sehr kompliziert (Copy-Paste in ein Word-Dokument via DocumentsToGo und anschliessender Synchronisation mit dem PC) und somit praktisch nicht anwendbar.

Screenshots: Einfügen einer Notiz in Stanza und deren Darstellung im Text.